Tour endet mit australischem Turniersieger

SHVV | Unser Norden
Es bleibt dabei, so viele unterschiedliche Turniersieger gab es in einer Saison schon lange nicht mehr. Bis auf das Team Fuchs/Urbatzka konnte in 2018 kein Männerteam zwei Turniersiege für sich verbuchen. Bei den Frauen konnte sich kein Team mehr als einen Turniersieg sichern. Caroline Eggert und Anne Matthes waren in Grömitz am nächsten dran, scheiterten im Finale allerdings an der letztjährigen Landesmeisterin Nina Interwies.

 
Maren Heller und Rica Michels holen Landesmeistertitel

 
Eggert/Matthes verspielten mit dem zweiten Platz in Grömitz die Landesmeisterschaft und überließen diesen Titel dem Team Heller/Michels. Maren und Rica haben an allen sechs Turniere der »Unser Norden« Beach-Tour teilgenommen und erreichten drei Mal das Halbfinale. Mit den tollen Ergebnissen erspielen sie sich am Ende der Tour den Landesmeistertitel. Herzlichen Glückwusch!


Stellvertretend für ihr Team. Jenne Hinrichsen und Rica Michels nehmen die Preise entgegen

 

Landesmeistertitel gehen nach Kiel

Bei den Männer war das Ergebnis am Ende deutlicher, allerdings ergab sich das erst am Tag vor dem Finalturnier. Mit dem Nachrücken von Hinrichsen/Klaua in das Turnier war ihnen der Titel nicht mehr zu nehmen. Allerdings stand erst gegen 18:00 Uhr am Freitag fest, dass sie noch ins Turnier kommen. Hanke/Reimann starteten nicht in Grömitz und konnten sich dadurch dem Wettkampf um den Titel nicht stellen. Sie landen abschließend auf Platz zwei der »Unser Norden« Rangliste.

Spannung pur in den Finalspielen von Grömitz

Mit dem Sieg beim Tourfinale hatten die beiden Landesmeister-Teams allerdings nichts zu tun. Den spielten andere unter sich aus. Unteranderem schafften es die Australier, die über eine Wildcard ins Turnier gekommen waren in den zweiten Turniertag.
Bei den Frauen spielten sich Seed 1 und Seed 2 ins Finale oder auch Claaßen/ Interwies gegen Eggert/Matthes.


Hoch hinaus: Larissa Claaßen blockt im Finale


 

Was folgte war ein hochklassiges und spannendes Finale, welches erst im dritten Satz entschieden werden konnte, nachdem sich Caroline und Anne den zweiten Satz mit 29:27 erkämpft hatten. Im finalen Satz hatten die „jungen“ dann allerdings den längeren Atem und holten sich den Satz mit 16:14 und damit ihren ersten gemeinsamen Sieg auf der Tour. Larissa Claaßen und Nina Interwies spielen ihre erste gemeinsame Saison und können schon zahlreiche tolle Ergebnisse verbuchen

Genau wie das Frauenfinale war das Männerfinale an Spannung kaum zu überbieten.
Während es Burnett/Guehrer in ihrem Halbfinale richtig schwer hatten und gegen Schneider/Sprenger in die Verlängerung mussten, hatten die Berliner (Kliche/Richter-Darge) leichtes Spiel (21:12; 21:11) und konnten einigermaßen erholt ins Finale gehen.

Gekämpft wurde auf beiden Seiten um jeden Punkt, auch wenn die Ergebnisse der ersten beiden Sätze dies nicht vermuten ließ (15:21 und 21:15). Hatten die jungen Australier am Vortag noch knapp verloren, so nutzen sie im Finale ihre zweite Chance. Sie spielten vor allem ihre Höhe und ihre Beweglichkeit aus. Es war hochklassiger Beach-Volleyball den die Zuschauer zu sehen bekamen. Am Ende ging der dritte Satz mit 16:14 an Australien.
 

Australien gegen Berlin: Danny Richter-Darge im Block


 

Für Paul Burnett und Max Guehrer war das Turnier eine tolle Vorbereitung auf die Hochschul-Weltmeisterschaften im Beach-Volleyball, die vom 09.-13. Juli in München ausgetragen werden.

Für Deutschland starten dort Leonie Klinke/Leonie Körtzinger, Julika Hoffmann/Lisa-Sophie Kotzan sowie David Poniewaz/Bennet Poniewaz und Dan John/Eric Stadie.
Fast alle haben sie schon mal auf der »Unser Norden« Beach-Tour gespielt. Leonie Körtzinger ist sogar ein Kieler Gewächs. Bis vor ein paar Jahren trainierte sie auch noch am Bundesstützpunkt in Kiel! Wir drücken die Daumen.

Beach-Volleyball vs. Fußball – Stay focused!

Unter erschwerten Bedingungen musste am Samstagnachmittag gespielt werden. In der WM-Arena, in der der Centercourt an diesem Wochenende platziert wurde, konnte nicht nur Beach-Volleyball geschaut werden. Als um 16:00 das WM-Spiel Frankreich : Argentinien angepfiffen wurde und der Kommentator die Leistung der Franzosen lobt war es schwer fokussiert zu bleiben. Auch die späteren Finalisten mussten ran und das auch noch in der Halbzeit, in der die meisten Tore fielen und die Zeit für den neunzehnjährigen Kylian Mbappe kam.
 
Kliche/Richter-Darge spielen auf dem Centercourt vor der Leinwand

Im SHVV ist die offizielle Beach-Saison schon fast rum, während sie in anderen Bundesländern gerade erst gestartet ist. Auch bei der Techniker Tour stehen noch einige Standorte auf dem Programm. Wir wünschen allen Athleten weiterhin viel Erfolg bei Ihren Turnieren und hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.
 
Vielen Dank an alle Helfer und Partner! Ihr seid Teil der Beach-Tour und macht sie so erfolgreich.



Ergebnisliste Grömitz:

Frauen                               Männer

DVJ-Turniere
13.-15. Juli
Bundespokal U17 in Damp
09.-12. August    
DBM U19 in Kiel Schilksee


Aktuelle Bilder der Tour gibt es hier: SHVV facebook Fotoalbum
Weitere Infos gibt es unter www.unser-norden-beach-tour.de und www.facebook.com/shvv.de.

 


 
       


Partner der »Unser Norden« Beach-Tour in Grömitz: Unser Norden, Flensburger,
NordwestLotto SH, volleyballdirekt.de, UG Peter Glindemann, Sport-Tiedje, beach-volleyball.de und Tourismus-Service Grömitz

veröffentlicht am Dienstag, 3. Juli 2018 um 11:26; erstellt von Strege, Sarah
letzte Änderung: 03.07.18 15:05

Spiele

Samstag, 22. September 2018

15:00
Rönnau SC Rönnau
Eckernförde Eckernförder MTV
3:1
15:00
Rönnau SC Rönnau
KTV 3 Kieler TV 3
0:3
15:00
Lübecker TS Lübecker TS
Wiker SV 2 Wiker SV 2
3:0
15:00
Lübecker TS Lübecker TS
FL-Adelby TSB Flensburg / SV Adelby
1:3
15:00
Russee TSV Russee
Itzehoe SC Itzehoe
3:2
15:00
Russee TSV Russee
Heide MTV Heide
3:1

Sonntag, 23. September 2018

11:00
KTV 4 Kieler TV 4
Heide MTV Heide
1:3
11:00
KTV 4 Kieler TV 4
Itzehoe SC Itzehoe
1:3

Beach Ticker

Frauen Männer
UNO UNO
FIVB FIVB
CEV CEV
DVV DVV

Jugend-LM

Bundespokal

DBM U19

Jugend-LM

Bundespokal

DBM U19


ANMELDUNG SPIELER

Unsere Sponsoren

  • Unser Norden
  • Asics
  • Volleyball direkt de
  • Peter Glindemann
  • MIKASA
  • hummel