»Unser Norden« Beach-Tour - Gelungener Saisonauftakt!

SHVV | Unser Norden
Favoriten setzen sich durch

Es war der perfekte Auftakt für die »Unser Norden« Beach-Tour 2018. Selten war es den Athleten beim einzigen Innenstadtturnier der »Unser Norden« Beach-Tour vergönnt bei strahlend blauem Himmel und angenehmen Temperaturen die Spiele auf dem Holstenplatz zu bestreiten.

An den Start gingen 16 Männer- und 15 Frauenteams. Bei den Männer wurde das Feld im Vergleich zum letzen Jahr von 24 auf 16 Teams reduziert, um die Belastung zu senken und den Turnierablauf etwas zu entzerren.
 

Der Holstenplatz
 
Das hochfavorisierte Team Fuchs/Urbatzka bestritt direkt das erste Spiel auf dem Center Court und es wurde schnell klar, dass kaum ein anderes Team dem extrem hohen Block und den harten Angriffen vom deutschen Vizemeister gewachsen waren.


Die Favoriten: Fuchs/Urbatzka

Sie mussten letzendlich in keinem Spiel 100% geben und holt sich ungefährten den Sieg. Selten gingen die Gegner mit 10 oder mehr Punkten aus den Sätzen. Sehr kontrolliert spielten Sebastian und Mischa ihre Spiele auf dem Center Court und kamen wie zu erwarten ohne Satzverlust ins Finale.

 
Eine kleine Überraschung gab es im Halbfinale bei den Männern.

In einem super spannenden und hochklassigen Spiel setze sich „jung“ gegen „alt“ (Robin Sowa/Rudy Schneider gegen Felix Glücklederer/Lucas Mäurer) durch. Am Ende des 2. Halbfinals stand es 2:1; 56:56 (21:19, 17:21, 18:16)


Die Jungen: Robin Sowa und Rudy Schneider

Daniel Sprenger/Toni Schneider, die Stammgäste auf der Tour, verlieren am Ende nur gegen die Finalisten und belegen am Ende den 5. Platz. In einem extrem stark besetzten Turnier landeten, mal abgesehen von Sebastian Fuchs, dem gebürtigen Eckernförder, die besten Schleswig-Holsteinischen Athleten auf dem 5. Platz. Hanke/Reimann, die das Turnier im letzten Jahr noch gewinnen konnten, können trotzdem zufrieden sein mit ihrer Leistung. Sie schieden am Ende gegen Mäurer/Westphal aus.

Da neu formierte Team Hinrichsen/Klaua erspielte sich bei ihrem ersten gemeinsamen Turnier Rang 7. Gemeinsam gehen sie auch beim zweiten Turnier der Beach-Tour (Damp) an den Start und werden sich dort weiter einspielen.


Die Sieger: Caroline Eggert und Anne Matthes

Auch bei den Frauen setzt sich das top-gesetzte Team durch.

Eggert/Matthes mussten, bevor sie den Pokal in den Händen halten konnten, allerdings zweimal gegen Höppner/Laggner, die an zwei gesetzten Hauptstadtbeacher gewinnen. Das Finale ging mit 2:0 an die Damen vom TSV Herrsching. Am kommenden Wochenende in Damp gehen beide Teams wieder an den Start. Mal sehen ob es dann eine Revanche gibt.

Das Zwillings-Team (Overländer/Overländer), welches zum ersten Mal in Kiel zu Gast war, holt sich im kleinen Finale den Sieg und schafft damit den Sprung auf’s Treppchen. Damit bestätigen sie ihre Setzlistenplatzierung und können auf ein erfolgreiches Turnier zurückschauen.

 

Die Zwillinge: Lena und Sarah Overländer vom TV Gladbeck

 
Letzjährige Landesmeisterin, und gebürtige Eckernförderin Nina Interwies, landet auf Platz 5 und zeigte sich durchaus zufrieden. Sie war mit Rieke Niemeyer an den Start gegangen, die für diese Turnier mal nicht mit ihrer Standardpartnerin Hannah Ziemer spielte. „Wir wollen uns weiterentwickeln und haben beschlossen, dass wir auch mal mit anderen Partnerinnen zusammenspielen sollten. Partnerinnen. die etwas erfahrener sind und von denen wir lernen und uns etwas abgucken können“, sagte Hannah Ziemer auf die Nachfragen warum sie nicht gemeinsam in Kiel an den Start gehen.

Das beste Schleswig-Holsteiner Team erreichte ebenfalls einen guten 5. Platz. Christin Ruchay und Janne Wurl (Wiker SV). Auch die beiden spielten ihr erstes gemeinsames Turnier. Schon in Damp, am kommenden Wochenende wird Janne mit einer neuen Partnerin an den Start gehen – als Schwesternteam mit Luisa Wurl.
Auch Sebastian Fuchs und Mischa Urbatzka werden am Start sein und vielleicht gibt es dieses Mal ein Team welches sie fordern kann.
 

Die Siegerehrung


Ergebnisse Kiel-Holstenplatz:

Frauen                                 Männer

 
Die UNO-Termine im Überblick:
12./13. Mai 
Ostseebad Damp
02./03. Juni
Harrislee (Flensburger Förde)
09./10. Juni
Ostseeheilbad Großenbrode
23./24. Juni
Neustadt in Holstein (Lübecker Bucht)
30. Juni/01. Juli  
Ostseebad Grömitz
DVJ-Turniere
13.-15. Juli
Bundespokal U17 in Damp
09.-12. August    
DBM U19 in Kiel Schilksee

Aktuelle Bilder der Tour gibt es hier: SHVV facebook Fotoalbum
Weitere Infos gibt es unter www.unser-norden-beach-tour.de und www.facebook.com/shvv.de.

 
       
veröffentlicht am Montag, 7. Mai 2018 um 14:41; erstellt von Strege, Sarah
letzte Änderung: 11.05.18 09:01

Spiele

Samstag, 22. September 2018

15:00
Rönnau SC Rönnau
Eckernförde Eckernförder MTV
3:1
15:00
Rönnau SC Rönnau
KTV 3 Kieler TV 3
0:3
15:00
Lübecker TS Lübecker TS
Wiker SV 2 Wiker SV 2
3:0
15:00
Lübecker TS Lübecker TS
FL-Adelby TSB Flensburg / SV Adelby
1:3
15:00
Russee TSV Russee
Itzehoe SC Itzehoe
3:2
15:00
Russee TSV Russee
Heide MTV Heide
3:1

Sonntag, 23. September 2018

11:00
KTV 4 Kieler TV 4
Heide MTV Heide
1:3
11:00
KTV 4 Kieler TV 4
Itzehoe SC Itzehoe
1:3

Beach Ticker

Frauen Männer
UNO UNO
FIVB FIVB
CEV CEV
DVV DVV

Jugend-LM

Bundespokal

DBM U19

Jugend-LM

Bundespokal

DBM U19


ANMELDUNG SPIELER

Unsere Sponsoren

  • Unser Norden
  • Asics
  • Volleyball direkt de
  • Peter Glindemann
  • MIKASA
  • hummel