Titel zwei und drei in den Taschen!

SHVV | Unser Norden

Interwies/Sarac und Hanke/Reimann gewinnen in Neustadt
 

Nach dem Unwetter am Freitagabend kündigte der Wetterbericht strahlenden Sonnenschein für den Rest des Wochenendes an. …und so kam es auch. Bei Sonnenschein und einer leichten Brise starteten am Samstag 16 Frauen- und 16 Männerteams in das Turnier in Neustadt in Holstein.

Trotz der wiederholten Siege von Interwies/Sarac und Hanke/Reimann in Neustadt kam es am Wochenende Im Turnierverlauf zu ein paar Überraschungen.


Ganz spontan auf Platz 4
 

Freitagabend ca. 19:00 Uhr hatte das Team Adam/Cords bei den Frauen die Bestätigung bekommen, dass sie am Samstag im dabei Turnier sind. Nur aufgrund einer Ummeldung, die zum Ausscheiden des Teams um Julia Schneidler führte, rutschten die beiden ins Turnier. Adam/Cords, ein relativ unbeschriebenes Blatt in Schleswig-Holstein und damit auch nur auf Platz 14 gesetzt, verloren direkt ihr erstes Spiel. Anschließend mussten sie sich durch den Looser-Pool arbeiten. Sie kamen immer besser ins Spiel und konnten sich am Ende sogar noch für die Erstrunden-Niederlage revanchieren.


Adam/Cords spielen sich bei ihrer ersten UNO-Teilnahme ins Halbfinale

Als es um den Einzug ins Halbfinale ging, trafen Christin und Susan erneut auf Grande/Hiller und setzten sich dieses Mal mit 15:11 und 15:13 gegen die beiden Lübeckerinnen durch. Der Halbfinaleinzug war perfekt. Mit dem Team interwies/Sarac erwischten Sie allerdings das stärkste Team des Wochenende. Am Ende mussten die beiden sich nach einem guten Spiel mit 0:2 geschlagen geben. Ach das kleine Finale ging anschließend verloren, auch wenn sie im zweiten Satz noch mal alles gaben und nur knapp mit 21:23 verloren.

Das erste Mal im Finale

Die Freude war groß, als Stefanie Manzer und Nadine Steinbrink am Sonntagmorgen das hart umkämpfte Halbfinale gegen Susanna Wigger und Janne Wurl für sich entscheiden konnten und damit zum ersten Mal in ein Finale bei der »Unser Norden« Beach-Tour einzogen.


Stafanie Manzer spielt sich mit ihrer Partnerin ins Finale

Gefühlt verließen Sie dort allerdings die Kräfte, so dass der Moderator, Rainer Voss, durch sein Mikrofon schon die Befürchtung äußerte, dass ein Satz zu „0“ ausgehen könnte. Interwies/Sarac erspielten sich somit souverän ihren zweiten Titel und arbeiten weiter an der Landesmeisterschaft.

Das Männerfinale: Die beiden Finalneulinge Schwarmann/Thole hätten auch genauso gut auf den Deutschen Beachvolleyball Meisterschaften U20 spielen können, die am gleichen Wochenende in Berlin ausgetragen wurde, hatten sich allerdings frühzeitig dazu entschlossen die »Unser Norden« Beach-Tour in Neustadt in Holstein zu spielen. Ein gute Entscheidung, wenn man das Endergebnis betrachtet.

Keiner der Beiden stand bisher in einem Finale der UNO. Dafür sind die Namen Thole und Schwarmann durch die jeweiligen Brüder jedem Volleyballexperten ein Begriff.

Julius Thole, der in 2015 und 2016 erfolgreich auf der Tour unterwegs war und mittlerweile auf der ganzen Welt unterwegs ist, um Beachvolleyball zu spielen und Finn Schwarmann, der in den letzten Jahren auch immer wieder im Teilnehmerfeld der Tour zu finden war.


Schwarmann gegen Schwarmann - das Duell gab es gleich zwei Mal

Halbfinale als Brüderduell

Am vergangenen Wochenende waren gleich zwei Schwarmanns im Turnier und auch zwei Schwarmanns im Halbfinale …und zwar im dem gleichen. Bereits am Samstag hatten die Brüder gegeneinander gespielt mit dem besseren Ende für den jungen Schwarmann.

Im Halbfinale am Sonntagmorgen hatte Finn mit seinem Partner Jonas Wolff die Gelegenheit zur Revanche. Es war knapp, aber Ole und Konrad konnten sich erneut durchsetzen und zogen ins Finale ein.


Auch 2,10m reichen nicht um am Block von Robin Hanke vorbeizukommen

Überraschungsfinalist – Ole Schwarmann/Konrad Thole

Das Finale gegen Hanke/Reimann, die in diesem Jahr ein Abo auf die Finalteilnahme haben, war dann doch recht deutlich. Mit 21:12 und 21:11 holten sich die Kieler Jungs nach ihrem Sieg auf dem Holstenplatz und in Flensburg-Harrislee den 3. Titel in 2017.


Volle Ränge und tolle Stimmung bei den Finalspielen in Neustadt

Ergebnisse:

Frauen                  Männer
 

Bilder »Unser Norden« Beach Tour Lübecker Bucht


Die Siegerehrung in Neustadt in Holstein
 


Beach-LM U16

Parallel zu den Großen starteten am Sonntag auch die „Kleinen“ in die Beach-LM Saison. Die U16 stand in Neustadt auf dem Programm.
7 Mädchen- und genauso viele Jungenteams gingen am Sonntag am Stadtstrand an den Start. Alle mit dem Ziel die Landesmeisterschaft zu gewinnen und sich die Goldmedaille in ihrer Altersklasse zu sichern.

Viele spannende Spiele und hart umkämpfte Ballwechsel gab es den Tag über auf den vier Feldern zu sehen.
Unter den Augen der Landestrainer, Monika Grande und Fabian Tobias, kam es am Sonntagnachmittag zu den Finalspielen.

Am Ende sicherten sich im weiblichen Turnier Lina Hesse und Marlena Schöps den Titel. Bei den Jungs erspielten sich Jan Buchner und Hendrik Michaelsen den Landesmeistertitel, nachdem sie sich gegen Gustaf Grawert und Tomasz Jaskot in zwei Sätzen mit 15:12 und 15:10 durchsetzen konnten.





Ergebnisse LM U16:
 

Weiblich             Männlich


 


Tour-Kalender »Unser Norden« Beach-Tour

17./18.06.    Ostseebad Damp/ LM U17
01./02.07.    Ostseebad Grömitz


Auf der Internetseite www.unser-norden-beach-tour.de gibt es weiterführende Informationen zur Beach-Tour.


 


Partner der »Unser Norden« Beach-Tour in Neustad in Holstein: Unser Norden, Flensburger,
NordwestLotto SH, volleyballdirekt.deUG Peter Glindemann, IKK Nord, beach-volleyball.de und Tourismus Agentur Lübecker Bucht

veröffentlicht am Mittwoch, 14. Juni 2017 um 13:26; erstellt von Strege, Sarah
letzte Änderung: 14.06.17 13:28

Spiele

Samstag, 28. Oktober 2017

15:00
Wiker SV 2 Wiker SV 2
Kieler TV 2 Kieler TV 2
-:-
15:00
Wiker SV 2 Wiker SV 2
Rönnau SC Rönnau
-:-
15:00
Eckernförde Eckernförder MTV
VC Neumünster VC Neumünster
-:-
15:00
Eckernförde Eckernförder MTV
FL-Adelby VSG Flensburg-Adelby
-:-
15:00
Kieler TV 3 Kieler TV 3
Lübecker TS 2 Lübecker TS 2
-:-
15:00
Kieler TV 3 Kieler TV 3
Russee TSV Russee
-:-

Sonntag, 29. Oktober 2017

11:00
Kieler TV 4 Kieler TV 4
VC Neumünster VC Neumünster
-:-
11:00
Kieler TV 4 Kieler TV 4
Russee TSV Russee
-:-

Unsere Sponsoren

  • Unser Norden
  • Asics
  • Volleyball direkt de
  • Peter Glindemann
  • MIKASA
  • hummel