Die lange Reise zum Bundespokal Nord

SHVV | Leistungssport

Der Bundespokal Nord 2017 steht vor der Tür und natürlich fahren auch die SHVV-Landesauswahlteams gut vorbereitet nach Waldbröl, um zu zeigen was sie können. Wie im letzten Jahr nahmen die Jungs und Mädchen aus Schleswig- Holstein auch dieses Mal am Meck-Pomm-Cup teil, um sich optimal vorzubereiten. Insgesamt waren aus 11 Bundesländern 21 Teams gekommen zum 15. Meck-Pomm-Ostsee-Cup nach Schwerin.

Nachbericht Meck-Pomm-Ostsee-Cup

In einer starken Gruppe starteten die Jungs in das Turnier, sie konnten insgesamt 2 Sätze in 4 Spielen für sich entscheiden, aber leider kein ganzes Spiel. Nach der Gruppenphase kam das Überkreuzspiel gegen Brandenburg. Zum ersten Mal an diesem Wochenende gewannen die Jungs aus SH gleich den ersten Satz und waren wild entschlossen dieses Spiel zu gewinnen. Gute Aufschläge, stabile Annahme aber leider kaum Erfolge im Angriff. Somit verloren wir den zweiten Satz und dann auch noch den spannenden Tiebreak Satz (12.15).

Dann stand nur noch das Platzierungsspiel gegen Hamburg aus. Nach einem knapp gewonnenen ersten Satz (26:24) konnte der zweite Satz deutlicher gewonnen werden durch eine kontinuierliche gute Leistung.



 

Die Gruppe der Mädchen war fast identisch, außer das Bayern statt Thüringen dabei war. Von Spiel zu Spiel wurden die Spielerinnen sicherer. Leider reichte es nicht für einen Satz- oder Spielgewinn. Trotzdem gab niemand auf und es wurde mutig weiter gespielt. Der erste Gegner sollte auch der letzte sein und so spielten die Mädchen ein zweites Mal gegen Schwerin. Im Vergleich zum ersten Spiel war das letzte deutlich besser. Druckvolle Aufschläge, stabile Annahme und auch der Angriff kam gut durch. Durch diese Leistung stand es nach 2 Sätzen 1:1 und der dritte Satz begann. Bis zum letzten Punkt wurde gekämpft und die Mädchen gaben nochmal alles. Leider reichte es nicht aus und die Schwerinerinnen gewannen auch das zweite Spiel gegen uns.

Meck-Pomm-Ostsee-Cup als Vorbereitung

Es war das Vorbereitungsturnier für den Bundespokal, bei dem sich beide Teams über die drei Tage einspielen sollten. Von Spiel zu Spiel und von Punkt zu Punkt wurden die Teams besser und spielten stabiler zusammen, was sich am Ende auch auf den Punktestand auswirkte. Trotzallem war festzuhalten, dass noch eine Menge Arbeit vor den Teams liegt, damit sie beim Bundespokal Konkurrenzfähig sind.

Die Jungs belegten in Schwerin den 9. Platz und die Mädchen den 11. 
 

In der Zwischenzeit...
 

Nach einigen Trainingseinheiten seit dem Vorbreitungsturnier, absolvierten beide Teams in dieser Woche noch ein Testspiel gegen  Regionalligamannschaften aus Kiel. Das ursprünglich angesetzte Trainingslager, welches in Kiel-Schilksee stattfinden sollte, musste aufgrund eines Wasserschades in der Sporthalle kurzfristig abgesagt werden, da auch alle Bemühungen eine Ersatzhalle zu bekommen, ergebnislos blieben.
 

Die Generalprobe gegen starke Gegner

Die Jungs durften ihr Können gegen die KMTV Eagles 2 am Mittwoch an den Tag legen. Mit dem erarbeiteten Ziel für den Bundepokal zu "fighten" und alles zu geben, haben die Jungs noch einmal an kleinen Stellschrauben gedreht. Mit psychologischen Tricks und einer stabilen Annahme wollen sie beim Bundespokal alles geben!

Die Mädchen hatten am Donnerstagabend ihr Trainingsspiel gegen die ersten Damen des Kieler TV. Nach zögerlichem Auftakt, haben die LA-Mädels gut ins eigene Spiel gefunden und zeigten immer wieder sehr gute Aktionen. Ähnlich wie bei den Jungs wurde hier der Wert stark auf die Annahme und den Aufschlag gelegt. "Wir haben sehr gute Einzelspieler und -spielerinnen. Wenn wir es schaffen, dass alle auf und neben dem Feld zur gleichen Zeit ihr Bestes geben, dann ist alles möglich!", so Landestrainerin Monika Grande.

Verzichten muss der SHVV Kader der Jungs leider auf die Unterstützung von Janne Schlicht, der verletzungsbedingt nicht teilnehmen kann.

Heute geht es nun nach NRW ins beschauliche Waldbröl zum Bundespokal, wo es dann für die Jungs und Mädchen aus der Landesauswahl heißt zum letzten Mal für SH alles zu geben!

SCHLESWIG- ... HOLSTEIN!!!

veröffentlicht am Freitag, 13. Oktober 2017 um 11:41; erstellt von Grande, Monika
letzte Änderung: 17.10.17 09:27

Spiele

Samstag, 18. November 2017

15:00
Kieler TV 4 Kieler TV 4
Rönnau SC Rönnau
0:3
15:00
Kieler TV 4 Kieler TV 4
Kieler TV 3 Kieler TV 3
1:3

Unsere Sponsoren

  • Unser Norden
  • Asics
  • Volleyball direkt de
  • Peter Glindemann
  • MIKASA
  • hummel